StrickTick

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Diesen Monat auf den Nadeln

Stunde der Wahrheit und ein Abkommen

Es war wieder mal an der Zeit, meine UFOs zu sichten. Diesmal hab ich auch unbekannte verdrängte Sachen herausgekramt :/

von links Mitte im Uhrzeigersinn :)
  • Birch - okay, der ist neu, eher ein WIP
  • Vitamin D - vor 3 (oder4?) Jahren mein Frankreichurlaubsprojekt - wird geribbelt
  • Babydecke - unschlüssig
  • Strickjacke - geschätztes Alter: 3 Jahre, Rückenteil und beide Vorderteile (fast) fertig, keine Aufzeichnungen - wird geribbelt
  • Strickjacke - geschätztes Alter: ebenfalls 3 Jahre, Rückenteil fertig, 1 Vorderteil fast - wird geribbelt
  • Phantasie - ach menno!
  • Projekt X - wann wird das endlich fertig? Ich will es haben!
  • Adventskalenderschal - 2-3 Jahre alt - wird geribelt
  • Gloria (Pulli in der Mitte) - hab immer noch Befürchtung, dass die Wolle nicht reicht, unmotiviert
Socken zählen bei mir nicht als UFOs ;), weil die früher oder später fast immer fertig werden.

So richtig glücklich bin ich mit den UFOs nicht und 4 hab ich schon abgeschrieben. Die restlichen 5 müssen in den nächsten 6 Monaten deutlich wachsen, sonst fallen auch sie dem Ribbelmonster zum Opfer. So! (Erinnert mich wer dran ?)

Nickname 09.02.2017, 12.10 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

WIPs & UFOs im Januar 2017

Als Vorlage für diesen Beitrag habe ich einfach den November kopiert, weil ja doch bei einigen Sachen seither Stillstand herrscht. Aber ich hab auch bisschen was Neues auf den Nadeln, abgesehen von Socken, die ja irgendwie ständig wechseln. Diese warten aber jetzt auch schon ein Weilchen auf  ihre Fertigstellung:

Schuld daran ist dieses Projekt:

Die Wolle ist ein Mitbringsel von einem Strickausflug mit einer ganz lieben Freundin. Wir waren zum Fabrikverkauf von Schoelle&Stahl und bei Coats. Obwohl bei mir nun wahrlich kein Wollnotstand herrscht, mussten einige Knäuelchen mit. Diese wollen natürlich bis zum nächsten Ausflug verstrickt sein ;)

Nicht viel gewachsen ist die Gloria. Im Dezember standen dem Adventsmarkt geschuldet einfach nur Socken auf dem Srick-Programm.

Dann wären da noch meine Langzeit-UFOs... Mein wunderschönes Projekt X , welches ich gut gebrauchen könnte, wäre es nur schon beendet!
Da brauch ich dem Eintrag vom November gar nichts hinzuzufügen, das Gefühl und der Fortschritt sind gleich geblieben.
Und nun widmen wir uns der Rubrik "Schlechtes Gewissen". Das tolle Tuch von Kerstin:


Auch die Babydecke will nicht so recht wachsen. Anfangs hochmotiviert, habe ich mittlerweile so gar keine Freude mehr daran. Im August hat sich ein neues Menschlein angekündigt, für das ich gern was stricken möchte. Vielleicht stellt sich die Motivation ja wieder ein.
Die Strickleiche: Auftrennen oder nicht? Ich tendiere zu Ersterem, denn ich habe soviele neue Projekte im Kopf, dass ich dafür einstweilen eh keine Zeit finden werde.


Dann hab ich noch was in den Untiefen meiner Wollkisten gefunden:

Das sollte mal eine Strickjacke werden. Die Wolle dafür stammt aus dem vorletzten Strickausflug mit meiner Freundin :). Begonnen hab ich die Jacke vor ca. 2 Jahren und ich weiss nicht so recht, ob ich sie immer noch möchte.

Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, wieder einen UFO-Tag einzulegen. An einem bestimmten Wochentag wird sich dann intensiv einem UFO gewidmet; Woche für Woche, bis dieses fertig ist :)
In meiner Facebook-Gruppe habe ich zum Mitmachen  eingeladen, denn wer von uns hat keine UFOs ;)?!

So nach und nach werde ich auch meine Wollbestände durchforsten und "ausmisten". Ich bin mir sicher, es wird sich noch das ein oder andere, längst vergessene (oder verdrängte) UFO finden. Ganz tapfer werde ich dann entscheiden, ob sich eine Fertigstellung lohnt oder gleich geribbelt wird.

Nickname 01.01.2017, 17.27 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

WIPs & UFOs im November

Leer ist er noch lange nicht, mein Strickkorb (und die Tasche hinter der Couch). Da gibt es wahre Strickleichen! Fangen wir mal mit den UFOs an, die eine reelle Chance auf Fertigstellung im November haben. Ihr könnt es Euch schon denken: Socken!

Socken gehen fast immer und der Weihnachtsmarkt naht. Also wird der November wohl ein Sockenmonat :) Gute Aussichten für diese Hübschen:


Meine Gloria hat wohl gute Chancen, ein richtiger Pulli zu werden -  dank der freundlichen Hilfe von Diana :)

Das war's auch schon mit den UFOs, die Aussicht auf Fertigstellung haben.
An meinem Projekt X habe ich immerhin eine Farbe beendet und ein paar Reihen von der nächsten gestrickt. Eine Ende ist aber noch lange nicht in Sicht, obwohl ich das Tuch gern baldigst tragen möchte.

Und nun widmen wir uns der Rubrik "Schlechtes Gewissen". Das tolle Tuch von Kerstin:

Auch vergangenen Monat keine Masche daran gestrickt. Immerhin liegt es aber wieder im Strickkorb, nachdem ich es schon auf  den Speicher verbannt hatte.
Auch vom Speicher in den Strickkorb wanderte die Babydecke:

Nun ja, ...
Die Strickleiche:

Da bin ich immer noch unsicher, ob ich es nicht lieber dem Ribbelmonster zum Fraß vorwerfe. Schaut mich eh nur immer wieder vorwurfsvoll an.
Das waren sie, meine UFOs. Jedenfalls die, die ich auf dem Schirm habe. Ich weiss, dass in diversen Körbchen und Schrankfächern noch das ein oder andere lauert...
Diese beiden hier sind noch keine UFOs:


Morgen dann...

Nickname 01.11.2016, 19.21 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

WIPs & UFOs im Oktober - Teil 2

Heute werden also mal meine restlichen UFOs unter die Lupe genommen :)
Kerstins wunderbare Phantasie :

die gibt es gleich in doppelter Ausführung:

Wobei ich diese Version wohl ribbeln werden, denn die Farben passen derzeit nicht zu meiner Garderobe und ein Tuch für den Schrank mag ich nicht stricken.
Diese Babydecke ist nun auch schon eine ganze Weile auf den Nadeln:

Anfangs hat es mir richitg Spass gemacht, die Wolle ist toll und ich finde die Farbe so schön für ein kleines Menschlein. Allerdings finde ich es mittlerweile langweilig zu stricken. Dabei habe ich das fertige Bild dieser Decke vor meinem geistigen Auge und die wird echt hübsch...
Die Gundel in wunderbaren Farben:

Ich gestehe, die hatte ich im Strickkorb vergessen :/.
Und dann habe ich noch das hier:

Ja, eigentlich ist das ja noch gar kein UFO oder WIP, steht aber auf meiner "Muss-ich-stricken"-Liste ganz oben. Die Wolle hab ich sozusagen geerbt. Die verstorbene Mutter meines Schatz hat auch ganz viel gehandarbeitet und wann immer der Papa am Aufräumen ist, bekomm ich die Wolle. Und diese hier ist eine Schurwolle, die perfekt für eine Mütze ist. Für den Liebsten soll sie werden, aus Wolle von seiner Mama und gestrickt von mir.
So: Das dürften meine derzeitigen UFOs gewesen sein. Das Wochenende werde ich nutzen, um an jedem ein bisschen zu stricken. Mal sehen, wie weit ich komme :)
Euch ein schönes Wochenende mit ganz viel Zeit für die Dinge, die Ihr gern tut.

Nickname 08.10.2016, 13.22 | (0/0) Kommentare | TB | PL

WIPs & UFOs im Oktober

Es wurde mal wieder Zeit, den Strickkorb zu sichten. Nicht nur, was so obenauf liegt. Nein, auch ganz tief unten wurden UFOs gesichtet.
In Gänze sieht das so aus:


Doch soviel! Da werde ich mich wohl durcharbeiten müssen, denn bis auf ein Teil ist nichts dabei, was ich dem Ribbelmosnter zum Fraß vorwefen möchte.
Ich hab gezählt, es sind der UFOs 10.
Da hätten wir die Nr. 1 und auch gar kein richtiges UFO, weil derzeit mein Hauptgestricksel - meine Gloria:

Auch wenn ich nicht weiß, ob mir die Wolle für einen halbwegs tragbaren Pulli reicht, daran stricke ich gern. Ich habe mich entschlossen, erstmal die Ärmel zu stricken. Wenn ich Glück habe, verbrauche ich kein ganzes Knäuel je Ärmel und ich kann den Body weiter stricken. Schau'n wir mal...
Nr. 2 ist eigentlich kein richtiges UFO, weil gestern erst angeschlagen. Von der Spüli-Wolle war jeweils noch ein Rest über und den wollte ich ganz gern gleich nutzbringend verarbeiten :)

Vielleicht hab ich ja schon morgen ein UFO weniger und einen Spüli mehr :).
Nr. 3 macht mir ein bisschen ein schlechtes Gewissen:

Ja! Richtig erkannt! Das sind die KAL-Socken vom August *schäm*. Dabei gibt es doch schon wieder einen neuen KAL! Naja, vielleicht am Wochenende...
Nr. 4:

Ach hätte ich doch nur kontinuierlich daran gestrickt! Wie gut könnte ich das Tuch dieser Tage brauchen! Also, dran bleiben...
Meine Nummer 5 ist auch kein Großprojekt. Schnöde Stinos.

Sicher liegen sie deshalb schon seit einigen Wochen im Strickkorb ganz unten. Da werde ich wohl hin und wieder ein paar Reihen zwischendurch stricken, damit sie endlich mal fertig werden.
So, was haben wir denn noch so?

Ich glaub, die stell ich Euch morgen vor. Jetzt geh ich erstmal stricken :)

Nickname 05.10.2016, 19.14 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

WIPs & UFOs im August

Urlaub :)!
Und soviele Pläne!
Und noch soviele angefangene Sachen!
Neu auf den Nadeln ist "Mirabell", ein süßer Pulli aus Drops Cotton-Viscose in der Farbe 27 - Flieder. Für mich ist es eher altrosa und ich denke, auf sonnengebräunter Haut kommt die Farbe gut zur Geltung. Das Garn strickt sich sehr gut, ist allerdings sehr glatt und Unreglmäßigkeiten beim Stricken sieht man deutlich. Ich hoffe, dass sich das nach dem Waschen legt und das Maschenbild gleichmäßiger erscheint.
Der Pulli wird von unten nach oben in Runden gestrickt und ersteinmal glatt rechts. Das zieht sich etwas, zumal ich den Puli ca. 10 cm länger als in der Anleitung angegeben stricken möchte.
Bis zum Urlaub in Spanien soll er aber fertig werden :)
Neu auf den Nadeln ist ein weiterer "Ein Tag am Meer". Diesmal aus der Drops love you 7, den Resten vom Häkelkleid.  So richtig zufrieden bin ich mit den Ringeln noch nicht, schau'n wir mal..., hat ja keine Eile.
Mit nach Spanien kommt auf jeden Fall die Babydecke für Leonie. Daran habe ich schon lange nicht gestrickt und Ende September sollte sie fertig sein. Besser noch etwas früher, man weiss ja nie!
Im Strickkorb dümpeln weiter vor sich hin - ohne Worte- :
Und 3 weitere Projekte werden im August sicher noch dazu kommen. Eines davon sind die KAL-Socken "Traumfänger".
Von den anderen beiden berichte ich bei passender Gelegenheit ):

Nickname 07.08.2016, 12.24 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

WIPs & UFOs im Juli

Zur Häkelnadel greife ich eigentlich nur, wenn Topflappen benötigt werden oder Socken einen hübschen Rand verlangen. Mützen hab ich schon gehäkelt, Taschen, Untersetzer udn Decken.
Diesmal jedoch häkele ich tatsächlich ein Kleidungsstück für mich! Und, was soll ich sagen, ich bin ganz begeistert.
So flott wie stricken geht mir häkeln nicht von der Hand, aber insgesamt gesehen wächst die Tunika (oder wird's eher ein Kleidchen?) ganz rasant. Die Farben der Drops -loves-you 7 sind perfekt aufeinader abgestimmt und so schön sommerlich frisch. Bis sich der Sommer wieder blicken lässt, möchte ich das Teilchen fertig haben :)
Wenn ich genug vom Häkeln habe, nadele ich en wenig an Leonies Decke. Ich finde die Farben sooo schön und die Wolle sooo weich und das Pfauenmuster mag ich sehr. Es strickt sich ja auch flott:
Dann habe ich noch ein Langzeitprojekt. Meine "Stole" - Projekt X. Bei unserem jährlichen Schwarzwaldstricken habe ich mich in dieses Tuch verliebt und so stricke ich immer mal wieder ein-zwei  Reihen. Wenn so langsam der Herbst Einzug hält, möchte ich mir mit diesem Tuch die Schulter wärmen.
Mein derzeitiges Stiefkind im Strickkorb ist "Phanasie" - Kerstins Teststrick. Das liegt aber nicht an der tollen Anleitung oder dem wunderschönen Tuch. Ich hatte extra für das Tuch jeweils 100g Wolle gefärbt und kurz vor Schluss ging mir das Rosa aus :/! Das hätte noch für den Abschluss reichen sollen. Jetzt habe ich mir zwar eine Alternative gesucht, aber so richtig bin ich davon nicht überzeugt.
Aber ich werde auf jeden Fall dranbleiben. Ich bin fest davon überzeugt, wenn "Phantasie" einmal fertig ist, ist sie wunderschön und ich werde mich freuen, dass ich diese einzigartige Tuch fertig gestrickt habe.
Am Wochenende werde ich dann wohl noch die neuen KAL-Socken anschlagen und damit hätte ich wieder viel zu viel auf den Nadeln =)

Nickname 12.07.2016, 20.03 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Meinshopbeidawanda_150x177_de
Suchen
Es wird in allen
Einträgen gesucht.


RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3