StrickTick

Ausgewählter Beitrag

Recycling

Da Maries Decke bald fertig ist, habe ich mir überlegt, was ich dann mit den Resten mache. 

  • Noch eine Decke?
  • Jede Menge Monstersocken?
  • Gestrickte Ostereier/Weihnachtskugeln? 
  • Dekorativ an die Wand kleben, wahlweise ans Knie nageln?
  •  

NEIIIIIIIIIIIN!


DOSENSOCKEN!

001

Nicht nur superpraktisch um Krimskrams aufzubewahren, man kann auch prima neue Selbstgefärbte teststricken / Muster ausprobieren (Rote Bohnendose = 60 M *ggg*), ohne jedelsmal ganze Socken stricken zu "müssen".  

Nickname 24.03.2012, 11.29

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Rebecca

Hihi, das ist ja mal eine witzige Idee :)

vom 29.03.2012, 09.35
4. von Susanne

Steht der Dose ganz ausgezeichnet! Wirklich eine hübsche Idee, die Sockenwollreste gehen einem ja fast nie aus. Vom an's Knie nageln rate ich in jedem Fall energisch ab. ;-)

vom 25.03.2012, 14.14
3. von Regina Regenbogen

Ich finde sie super schön eure neue Dose.

LG Regina

vom 24.03.2012, 19.12
2. von Brigitte

Schön ... und eine gute Idee zur Resteverwertung. Da es bei und öfter mal Chili con Carne gibt, fallen auch öfter mal Rote Bohnen Dosen an ;-))
Liebe Grüße
Brigitte

vom 24.03.2012, 17.46
1. von Domic

Hm... also die ans Knie-Nagel-Variante hätte mich durchaus auch interessiert... :D Sehr hübsche Dosensocke!

vom 24.03.2012, 15.30
Meinshopbeidawanda_150x177_de


RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3