StrickTick

Ausgewählter Beitrag

Der Oktober im Rückblick

Wenn man so viele angefangene Projekte hat, überkommt einen das Gefühl, nichts fertig zu bekommen. Schau ich aber in meinen Strickkorb, sehe ich, dass ich das ein oder andere UFO weniger habe.
Zwar war der Oktober eher ein Kleinteil-Monat, aber Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist.
Für den schnellen Erfolg eignen sich Spülis. Ich habe jede Menge gekaufte Spüllappen und wechsele sie fast täglich. So nach und nach werde ich die durch gestrickte ersetzen, denn erstaunlicher Weise sind die nach dem Waschen immer wieder gleich im Einsatz :)
Der Traumfänger wollte lange Zeit nicht fertig werden, obwohl für den KAL eine Frist gab :/. Es gibt Muster, mit denen werde ich einfach nicht warm, auch wenn sie noch so schön sind. Der Traumfänger war so eins.
Dann habe ich mal wieder Wolle geerbt. Ich fand den Gedanken schön, von dieser besonderen Wolle was für einen besonderen Menschen zu stricken -  eine Mütze für den Liebsten.
Und für den besonderen Menschen meiner Tochter gab es Socken. Zur Erholung von den Traumfängerstrapazen ganz ohne Muster aus toller Wollbutt-Ringelwolle. Da war dann auch die Größe 45 nicht ganz so schlimm...
Den Abschluss der fertigen Projekte im Oktober machen...
Ja! Socken! Pünktlich fertig gestrickte KAL-Socken! Die haben wieder Freude gemacht beim Stricken. Das Hebemaschenmuster ist toll und wird bestimmt mal wieder einer meiner Sockenstrickereien zieren.

Nickname 01.11.2016, 18.40

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Meinshopbeidawanda_150x177_de


RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3